KOMPETENZ IM SANITÄR-HEIZUNG-KLIMA-HANDWERK

Moderatorin Claudia Kleinert zu Gast beim 1. SHK-Treff

Olpe. Zum 1. SHK-Treff – einer gemeinsamen Veranstaltung der SHK-Innungen Olpe und Siegen-Wittgenstein – sind über 80 Innungsmitglieder in die Event-Scheune des Hotels Albus in Olpe-Griesemert gekommen. Das besondere Highlight war der interessante Vortrag der bekannten Wettermoderatorin und Autorin Claudia Kleinert zum Thema „Unschlagbar erfolgreich – Ihr überzeugendes und souveränes Auftreten. Was gehört dazu?“
 
Claudia Kleinert ist eine der prominentesten Wettermoderatoren Deutschlands. Täglich ist sie dadurch in vielen Wohnzimmern zu Gast. Nun hat sie einen persönlichen Zwischenstopp beim ersten SHK-Treff in Olpe-Griesemert eingelegt: Mit ihrem Vortrag zum Thema „Unschlagbar erfolgreich – Ihr überzeugendes und souveränes Auftreten. Was gehört dazu?“ begeisterte sie die Mitglieder der SHK-Innungen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Die beiden Innungen hatten gemeinsam den ersten SHK-Treff in der Event-Scheune des Hotels Albus organisiert. Die Frage von Jürgen Haßler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, wie eine Wettermoderatorin dazu komme, sich mit dem Thema Auftreten zu befassen, beantwortete die gebürtige Koblenzerin so: „Bei jeder Begegnung mit Menschen haben wir mit Wirkung zu tun. Auf meinem Werdegang hat mich das immer begleitet. Zuerst der Kundenkontakt in der Ausbildung als Bankkauffrau, dann habe ich während des BWL-Studiums unter anderem als Messehostess gearbeitet – auch da hatte ich mit vielen Menschen zu tun – und als Moderatorin bin ich bei vielen Veranstaltungen, auf denen ich auch immer wieder auf unterschiedliche Menschen treffe. So bin ich nach und nach in den Bereich des Coachings hineingekommen und habe darüber ein Buch `Unschlagbar positiv: Die Charisma-Formel´ geschrieben.“

„Mehr Ausstrahlung ist machbar“

Gleich zu Beginn ihres abwechslungsreichen Vortrags, bei dem das interessierte Publikum lebhaft mit einbezogen wurde, machte Claudia Kleinert Mut: „Die gute Nachricht ist: Jeder kann es. Mehr Ausstrahlung ist machbar. Mit ein paar Tipps und Tricks können wir lernen, unsere Ausstrahlung zu professionalisieren.“ Besonders komme es darauf an, dass wir positive persönliche Glaubenssätze haben und an unsere Aufgaben mit Emotion und Begeisterung herangehen. Eine positive Lebenseinstellung wirkt auf unser Umfeld. Auch Gestik, Mimik und das äußere Erscheinungsbild haben einen entscheidenden Einfluss auf die Wirkung eines Menschen.  „Wie gut setzen wir unsere Sprache ein? Welchen Wortschatz und welche Stimme haben wir? Auch diese Fragen spielen eine große Rolle dabei, wie Menschen auf uns wirken“, weiß die Expertin. Der Rat des Profis lautet: „Erwärmen Sie sich für sich selbst und andere, denn auch Empathie ist eine der wichtigsten Komponenten in zwischenmenschlichen Beziehungen. Geben Sie Ihrem Gegenüber Feedback und sorgen Sie für eine positive Stimmung. Das funktioniert gut, wenn Sie Ihren Gesprächspartner mit Namen ansprechen und sich auf ihn fokussieren. Durch Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit signalisieren Sie Interesse an Ihrem Gesprächspartner. Dadurch fühlt er sich persönlich wahrgenommen.“ Claudia Kleinert hatte aber nicht nur gute Ratschläge und Tipps im Gepäck – mit interaktiven Übungen animierte die Wahlmünchnerin das Publikum zum Mitmachen und hatte dadurch die volle Aufmerksamkeit ihres Publikums.

Wirkung auch im Handwerk wichtig

Eine positive Außenwirkung trägt nicht nur zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bei, sondern macht auch bei potenziellen Fachkräften guten Eindruck. Deshalb ist dieses Thema in Zeiten des Nachwuchs- und Fachkräftemangels vor allem auch im Handwerk ein wichtiger Gedanke. Die Mitarbeiter verkörpern die Visitenkarte eines Unternehmens, damit prägen sie mit ihrem eigenen Verhalten auch das Image des Betriebs.  Im Anschluss an den Vortrag von Claudia Kleinert gab es ein gemeinsames Abendessen und Freiraum für geselliges Miteinander, regen Austausch und interessante Fachgespräche.

> zurück

Moderatorin Claudia Kleinert zu Gast

Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Kreis Olpe Martinstraße 10 | 57462 Olpe | Tel.: 02761 9368 - 0 | Fax: 02761 9368 - 22 | E-Mail| Anfahrt